Das Ende der Wiesn-Zeit bedeutet für unsere Trachten noch lange kein tristes Versumpfen im hintersten Winkel unseres Kleiderschrankes. Das wäre auch viel zu schade! Eine Gelegenheit, Tracht zu tragen, findet sich gerade in der kalten Jahreszeit fast immer

Blogverzeichnis


Follow my blog with Bloglovin
Bald stehen die Feiertage vor der Tür. Familienessen, Geschäftsfeiern und andere Festivitäten verlangen nach schicken und trotzdem bequemen Outfits, in denen man sich schon mal einen ganzen Tag wohlfühlen muss. Warum nicht einfach Tracht tragen? Dirndl und Lederhose galten bereits früher als „Sonntagskleidung“, in der Kirche oder bei Hochzeiten werden sie auch heute noch gerne getragen.