Dirndl frühlingstauglich machen

Dirndl frühlingstauglich machen


Mit dem herannahenden Frühling kommt auch endlich wieder die Zeit der luftigeren Kleidung. Wir freuen uns, wenn wir uns nicht mehr in die dicken Daunenjacken hüllen müssen! Zeigen wir auch mit unserem Styling, dass wir bereit sind für die warmen Monate!
Sowohl Frühling als auch Herbst sind mit ihren lauen Temperaturen perfekte Trachten-Jahreszeiten. Im tiefsten Winter sind warme Hosen eben doch schützender, und im Hochsommer zieht man ein superleichtes Kleidchen vielleicht der Tracht vor. Nachdem die Sommer in Deutschland aber leider meist viel kürzer sind als erhofft, ist ein Dirndl die perfekte Anschaffung, um viele Wochen des Jahres perfekt gekleidet zu sein – Tracht ist nämlich nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern zudem bequem, praktisch und fraulich.
Unser Dirndl machen wir beispielsweise mit einer dicken Wollstrumpfhose oder kuscheligen Wollsöckchen frühlingstauglich. Drunter noch ein Spitzenunterrock (vielleicht sogar ein kultiges Erbstück), und wir sind Wind und Wetter gefeit. Die verschiedenen Stofflagen aus Bluse, Dirndl und Schürze halten uns zudem schön warm. Manch eine mag auch noch eine langärmlige, hochgeschlossene Bluse im Schrank haben; in Kombination mit einem Trachtenjanker oder einem Strickjackerl können wir die Winterjacke an sonnigen Tagen sogar getrost zuhause lassen.
Besonders gut für die Übergangsjahreszeiten eigenen sich bodenlange Dirndl – diese schützen zusätzlich vor kalten Böen, umschmeicheln die Knöchel und eignen sich durch ihren Charme sowohl fürs Büro als auch fürs abendliche Essengehen mit der Familie. In unserem Shop finden Sie schöne Dirndl in Flieder, Olivgrün und Rosa. Und dann heißt es: rein ins Dirndl und raus in die Sonne!


 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.