Tracht & Tanz – die Traditionsfest im Raum München

Die Trachtensaison hat nun so richtig begonnen! Mit dem Sommer kommt auch die Zeit der Wald-, Volks- und Trachtenfeste. Lederhose und Dirndl dürfen endlich wieder aus dem Schrank und können fleißig ausgeführt werden – da wartet nicht nur der Bayer monatelang darauf!

Ein besonders schönes Fest ist jedes Jahr der Kocherlball. Er findet im Englischen Garten am Chinesischen Turm statt – um 6 Uhr morgens! Um 1880 feierten die Bediensteten der Höfe (Köche, Mägde, etc.) in den frühen Morgenstunden, BEVOR sie danach zur Arbeit gingen. Bis zu 5000 Menschen trafen sich jeden Sonntagmorgen zum fröhlichen Beisammensein. Seit 1989 lebt diese Tradition wieder. Wie damals bringen die Feiernden auch heute ihre Tischdecken und Kerzenleuchter mit zum Chinesischen Turm, werfen sich in ihre tollsten Trachten und feiern bis 10 Uhr in den Sonnenaufgang. Das frühe Aufstehen lohnt sich – am Kocherlball sieht man noch umwerfende, alte Trachten, irrwitzige Hüte und mitunter auch Haustiere wie Gänse oder Hühner. Mittlerweile bieten die Münchner Clubs wie das P1 sogar Shuttle-Transfers zum Kocherlball an – für alle, die gar nicht erst ins Bett gehen wollen, sondern bis 6 Uhr einfach „durchmachen“.
Zu empfehlen ist aber definitiv eine nüchterne Anreise: wer einen Sitzplatz bekommen möchte, sollte spätestens um 5 Uhr vor Ort sein.
Und noch ein toller Tipp: die Stadt München bietet im Hofbräuhaus kostenlose Tanzkurse zu den auf dem Kocherlball getanzten traditionellen Tänzen an – das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Und so können wir am 20.07.2014 auch ganz in Manier der alten Tradition das Tanzbein schwingen!

Lustig und nicht so überlaufen sind die Waldfeste der einzelnen Regionen – hier macht es Sinn, sich übers Internet zu informieren, wann und wo diverse Feste der unterschiedlichsten Vereine stattfinden. Was unser Herz höher schlagen lässt: Kein Touristenandrang und der gemütliche Genuss unserer Maß Bier unter Gleichgesinnten. Von Planegg über Tegernsee bis hin zu Bad Wiessee finden in den Sommermonaten herrliche Trachtenfeste in schönster Umgebung statt. Auch in München bietet die Waldwirtschaft Großhesselohe beispielsweise ein „Morgendanzl“ für morgendliche Tanzeinlagen.

Ab dem 12.07. lockt das Magdalenenfest im Hirschgarten – hier darf gestöbert, geschlemmt und gefeiert werden: von Marktständen bis hin zu Fahrgeschäften ist für jeden etwas geboten. Genauso ab dem 26.7. am Mariahilfplatz bei der Auer Dult: die Traditionsveranstaltung schreit geradezu danach, unsere Tracht auszuführen!

Auf der Homepage der Stadt München finden sich noch viele weiter Termine für Feste und Festivals – da wird es uns nicht langweilig in der Wartezeit bis zur Wiesn!
Und noch ein kleiner Tipp in eigener Sache: in unserem Shop könnt Ihr Euch für jedes Fest hervorragend mit Dirndln, Schürzen und Blusen ausrüsten! Schaut einfach vorbei und macht Euch startklar für die Traditionsveranstaltungen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel